> BERUFSHAFTPFLICHT

Diese Versicherung richtet sich speziell an die freien Berufe. Sie greift, wenn Ärzte, Rechtsanwälte, Reisebüros usw. unvorsätzlichen Schaden durch berufliche oder vertragliche Fehler verursachen. Darüber hinaus ist diese Versicherung in vielen Fällen vorgeschrieben.

Schutz für freie Berufe

 

 

Vom Architekten, der in den Bauzeichnungen einen Fehler macht, bis zum Zahnarzt, der den falschen Zahn gezogen hat. Diese Versicherung greift in allen unvorsätzlichen Schadensfällen, die der Angehörige eines freien Berufs verursacht hat. In Dienstleistungsunternehmen werden auch fehlerhafte Beratungen, Berechnungen usw. abgedeckt. Sie können diese Versicherung um eine Betriebshaftpflicht und einen beschränkten Prozesskostenhilfeschutz für eine vollständige Abdeckung Ihrer beruflichen Tätigkeit erweitern. Kontaktieren Sie uns für ein optimal auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Angebot!

 

 

Was wird abgedeckt?

Schäden aufgrund beruflicher und vertraglicher Fehler:

  • Sachschäden: Ein Gerichtsvollzieher lässt das falsche Haus räumen.
  • Immaterieller Schaden: Ein Rechtsanwalt legt zu spät Rechtsmittel ein, wodurch ein Urteil rechtskräftig wird.
  • Personenschäden Ein Arzt macht einen Behandlungsfehler.
DE